Presseinformationen der NürnbergMesse

August 2012
PERSONALIA NürnbergMesse: Bahne Beckmann neuer Leiter Gastveranstaltungen
  • Veranstaltungsgeschäft in großen Kongresshotels gelernt
  • Gastveranstaltungen wichtiger Bestandteil des Nürnberger Messe-Portfolios
Die Geschäftsführer der NürnbergMesse, Dr. Roland Fleck und Peter Ottmann, haben Bahne N. Beckmann zum 1. August 2012 zum neuen Leiter Gastveranstaltungen der NürnbergMesse ernannt. Der 33-Jährige tritt damit die Nachfolge von Jan Gerrit Ebener an, der seit dem 1. August 2011 Bereichsleiter Gastveranstaltungen und NürnbergConvention Center ist. „Gastveranstaltungen haben bei uns einen großen Stellenwert. Mit über 39 Millionen Euro haben sie einen Anteil von gut 22 Prozent am Gesamtumsatz der NürnbergMesse Group“, betont Dr. Roland Fleck, Geschäftsführer der NürnbergMesse, „daher sind wir sehr froh, einen qualifizierten Nachfolger für diese Position gefunden zu haben.“
 

Was der Kunde wünscht

Bahne Beckmann, Leiter Gastveranstaltungen
Zu den wichtigsten Kunden des Teams Gastveranstaltungen zählen neben der Spielwarenmesse eG mit der Spielwarenmesse International Toy Fair Nürnberg und der AFAG mit den Veranstaltungen Consumenta, iENA, Freizeit sowie HOGA, die Mesago mit der SPS IPC Drives und der PCIM, die Gesellschaft für Handwerksmessen (GHM) mit der IFH/Intherm sowie zahlreiche namhafte Kongressveranstalter. „Die NürnbergMesse fungiert hier als Vermieter und qualifizierter Dienstleister für den Veranstalter, der ja ein Kunde ist, ein Gast“, sagt Geschäftsleitungsmitglied Jan Gerrit Ebener, „Und damit kennt sich Bahne Beckmann aus. Ich bin sicher, dass wir mit ihm weiterhin hervorragend aufgestellt sind im Sinne der Kunden.“

Der ausgebildete Hotelfachmann bekleidete – nach zahlreichen Stationen in den Häusern durchwegs namhafter Hotelketten – zuletzt im Sheraton Frankfurt Airport Hotel & Conference Center die Position des Director Convention Sales. Das Hotel gehört zu den größten Kongresshotels in Europa. „Ich freue mich darauf, neue Erfahrungen im Veranstaltungsgeschäft jetzt bei einer großen international tätigen Messegesellschaft wie der NürnbergMesse einbringen zu können“, so Beckmann.

Aus dem Norden, in den Süden

Bahne Beckmann ist gebürtiger Frankfurter. Wer bei dem Vornamen nicht gleich darauf gekommen wäre, liegt richtig, denn seine gefühlte Heimat liegt im hohen Norden Deutschlands, bei Flensburg, wo auch die Familie ursprünglich her stammt. Von Nürnbergs Größe und wirtschaftlicher Bedeutung hat sich Beckmann erst jetzt ein Bild gemacht – und ist beeindruckt.

Beeindruckt zeigte sich Beckmann auch von den Dimensionen des Messe- und Kongressplatzes Nürnberg und der architektonischen Anmutung. „Von meinem Büro aus kann ich direkt in den neuen Eingangs- und Kongressbereich Mitte blicken. So bekomme ich die Veranstaltungen, die dort stattfinden, quasi hautnah mit. Darauf und auf die Veranstaltungen, die ab sofort zu meinem Verantwortungsbereich gehören, freue ich mich sehr.“

Über die NürnbergMesse Group

Die NürnbergMesse ist eine der 20 größten Messegesellschaften der Welt und zählt in Europa zu den Top Ten. Das Portfolio umfasst rund 120 nationale und internationale Fachmessen und Kongresse sowie circa 40 geförderte Firmengemeinschaftsstände am Standort Nürnberg und weltweit. Jährlich beteiligen sich rund 30.000 Aussteller (Internationalität 37 %) und bis zu 1,4 Millionen Besucher (Internationalität der Fachbesucher bei 21 %) an den Eigen-, Partner- und Gastveranstaltungen der NürnbergMesse Group, die mit Tochtergesellschaften in China, Nordamerika, Brasilien und Italien präsent ist. Darüber hinaus verfügt die NürnbergMesse Group über ein Netzwerk von 46 Vertretungen, die in 97 Ländern aktiv sind.
 
Downloads:
Presseinformation
Presseinformation
Bahne Beckmann, Leiter Gastveranstaltungen
 
Sprachvarianten:
 
 
Ansprechpartner für Presse und Medien:
Dr. Thomas Koch
Geoffrey Glaser
Beate Sierl
Tel +49(0)911.86 06-82 48
Fax +49(0)911.86 06-12 82 48
 
 DruckenBookmark