Press Releases NürnbergMesse

18.05.2012
Turkish Airlines und NürnbergMesse unterzeichnen Letter of Intent
  • Turkish Airlines soll ab Januar 2013 „Preferred Carrier“ der NürnbergMesse werden
  • Airport Nürnberg: Wichtiges Signal für Deutschlands besten Flughafen für Geschäftsflieger
Turkish Airlines, NürnbergMesse und Airport Nürnberg haben in Istanbul einen Letter of Intent als Grundlage einer strategischen Kooperation unterzeichnet. Die Abmachung sieht vor, dass Turkish Airlines ab 2013 den Status des „Preferred Carrier“ der NürnbergMesse erhält. Die beiden Hauptgesellschafter von Messe und Flughafen, der Freistaat Bayern und die Stadt Nürnberg, begrüßen diese Entwicklung ausdrücklich. Die Details der Marketing-Partnerschaft sollen in den kommenden Wochen ausgearbeitet werden. Die Kooperation für die sich Dr. Markus Söder, Bayerischer Staatsminister der Finanzen, stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der NürnbergMesse und Mitglied des Flughafenaufsichtsrats eingesetzt hat, wurde anlässlich eines Türkeibesuchs des Ministers unterzeichnet. „Mit dieser Partnerschaft ist es uns gelungen, eine ideale Kooperation für den Wirtschaftsstandort Nürnberg auf die Beine zu stellen. Die NürnbergMesse bietet in Nürnberg und weltweit mit ihren erfolgreichen Fachmessen professionelle Plattformen für erfolgreiche Geschäfte. Turkish Airlines sorgt für schnelle und sichere Verbindungen und der Airport Nürnberg bietet Geschäftsreisenden effektive Services“, sagte der Finanzminister. „Dieses Engagement eröffnet allen Beteiligten zahlreiche Möglichkeiten“, stellten die Geschäftsführer von Flughafen und Messe fest.
 
Unterzeichnung des Letter of Intent zwischen Turkish Airlines, Airport Nürnberg und NürnbergMesse, anlässlich des Istanbul Aufenthaltes von Dr. Markus Söder, Bayerischer Staatsminister der Finanzen und stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der NürnbergMesse GmbH. (v.l.n.r.) Dr. Markus Söder, Bayerischer Staatsminister der Finanzen und stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der NürnbergMesse GmbH, Dr. Temel Kotil, CEO Turkish Airlines, Peter Ottmann, Geschäftsführer/CEO NürnbergMesse GmbH, Karl-Heinz Krüger, Geschäftsführung und CEO Flughafen Nürnberg GmbH
Mit Turkish Airlines als „Preferred Carrier“ setzen Turkish Airlines und NürnbergMesse ein Zeichen im internationalen Messegeschäft zur Förderung der globalen wirtschaftlichen Beziehungen. Als eine der 20 größten Messegesellschaften der Welt ist die NürnbergMesse in 95 Ländern mit ihren Vertretungen und Tochtergesellschaften aktiv. Die strategische Zusammenarbeit zwischen der NürnbergMesse und Turkish Airlines stärkt die Verbindung zwischen dem Airport Nürnberg und dem Istanbul Atatürk International Airport als Hub nicht nur für die Türkei und die benachbarten Turkstaaten, sondern auch für den Nahen Osten, Nord-Ost-Afrika sowie Süd-Ost-Asien. Durch seine geographische Lage ist Istanbul interkontinentaler Dreh- und Angelpunkt für weltweite Geschäftsbeziehungen und dient als Verkehrsknotenpunkt für knapp 200 Destinationen, die Turkish Airlines weltweit anfliegt.

Messe- und Kongressplatz Nürnberg optimiert internationale Erreichbarkeit

„Die internationalen Fachmessen am Messe- und Kongressplatz Nürnberg sollen weiter wachsen. Dafür ist die unkomplizierte Erreichbarkeit Nürnbergs ein wichtiger Erfolgsfaktor“, betonen die beiden Geschäftsführer der NürnbergMesse, Dr. Roland Fleck und Peter Ottmann. Turkish Airlines bringt seit vielen Jahren Messe- und Kongressteilnehmer aus aller Welt nach Deutschland. Die Airline fliegt alle großen deutschen Messestädte direkt an. Auch der internationale Flughafen in Nürnberg ist mit Istanbul durch zwei tägliche Turkish Airlines-Direktflüge bestens angebunden. In den vergangenen zehn Jahren wuchs die Zahl der internationalen Besucher und Aussteller am Messeplatz Nürnberg um rund 60 bzw. 40 Prozent.

Zukunftsträchtiger Handschlag am Bosporus. (v.l.n.r.): Karl-Heinz Krüger, Geschäftsführung und CEO Flughafen Nürnberg GmbH, Dr. Osman Nuri Hasirci, Direktor Nord Bayern Turkish Airlines, Dr. Markus Söder, Bayerischer Staatsminister der Finanzen und stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der NürnbergMesse GmbH, Dr. Temel Kotil, CEO Turkish Airlines, Peter Ottmann, Geschäftsführer/CEO NürnbergMesse GmbH und Ziya Taskent, Vice President Marketing & Sales Turkish Airlines.

Airport Nürnberg das Entrée für die Metropolregion

Der Airport Nürnberg zählt zu den TOP 10 der deutschen Verkehrsflughäfen mit knapp vier Millionen Passagieren pro Jahr. In der Vergangenheit wurde der Flughafen mehrfach von Geschäftsreisenden für seine Qualität ausgezeichnet, unter anderem vom renommierten Fachmagazin Business Traveller zum besten deutschen Flughafen. Geschäftsführer Karl-Heinz Krüger unterstreicht: „Wir sehen die Auszeichnung unserer Kunden als Ansporn, die hohe Servicequalität kontinuierlich weiterzuentwickeln“. Dies zeigt die hohe Bedeutung des Airports für die Geschäftsreisenden und somit für den Messestandort Nürnberg und die gesamte Metropolregion.

Über Turkish Airlines

Turkish Airlines wurde 2011 als „beste Airline Europas“ ausgezeichnet. Weltweit werden über 196 Destinationen in 86 Ländern mit einer Flotte von 180 Flugzeugen angeflogen. In Deutschland fliegt Turkish Airlines bis zu 230 Mal wöchentlich ab Berlin, Hamburg, Hannover, Düsseldorf, Köln, Frankfurt, Stuttgart, Nürnberg, München, Bremen und Leipzig in die Türkei und bietet über das Drehkreuz Istanbul Atatürk International Airport ideale Anbindungen in den Nahen und Mittleren Osten, nach Afrika und Asien sowie Amerika. Turkish Airlines ist Mitglied der Star Alliance.

Über den Airport Nürnberg

Der Flughafen Nürnberg gehört mit rund 60 Nonstop-Verbindungen und Anschlussflügen in die wichtigsten europäischen Hubs zu weltweit über 300 weiteren Zielen zu den Top 10 der internationalen deutschen Verkehrsflughäfen. Rund 4 Millionen Passagiere nutzen jährlich den Flughafen Nürnberg, der durch seine Citynähe, den direkten U-Bahnanschluss und sein breites Serviceangebot überzeugt. Dank eines touristischen Drehkreuzes ist der Airport Nürnberg zudem ein bedeutender Umsteigeflughafen in Deutschland. Das Luftfrachtaufkommen liegt bei über 100.000 Tonnen.

Über die NürnbergMesse Group

Die NürnbergMesse ist eine der 20 größten Messegesellschaften der Welt und zählt in Europa zu den Top Ten. Das Portfolio umfasst rund 120 nationale und internationale Fachmessen und Kongresse sowie circa 40 geförderte Firmengemeinschaftsstände am Standort Nürnberg und weltweit. Jährlich beteiligen sich rund 30.000 Aussteller (Internationalität 37 %), 975.000 Fachbesucher (Internationalität 21 %) und 405.000 Konsumenten an den Eigen-, Partner- und Gastveranstaltungen der NürnbergMesse Group, die mit Tochtergesellschaften in China, Nordamerika, Brasilien und Italien präsent ist. Darüber hinaus verfügt die NürnbergMesse Group über ein Netzwerk von 46 Vertretungen, die in 95 Ländern aktiv sind.
 
Downloads:
Press Release
Press Release
Unterzeichnung des Letter of Intent zwischen Turkish Airlines, Airport Nürnberg und NürnbergMesse, anlässlich des Istanbul Aufenthaltes von Dr. Markus Söder, Bayerischer Staatsminister der Finanzen und stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der NürnbergMesse GmbH.
Zukunftsträchtiger Handschlag am Bosporus.
 
Language variants:
 
 
Contact for press and media:
Dr. Thomas Koch
Geoffrey Glaser
Beate Sierl
Phone +49(0)911.86 06-82 48
Fax +49(0)911.86 06-12 82 48
 
 PrintBookmark