3plus1: Auf internationalem Parkett

In der neuen 3plus1-Folge geht es darum, wie Messen weltweit Menschen und Märkte verbinden. /// von 

3plus1 - Der Talk aus der NürnbergMesse

Rund 30 Messen organisiert die NürnbergMesse im Ausland. Und die Internationalisierung schreitet voran. Die Themenvielfalt reicht von E-Mobiliät in China, über IT-Security in Indien oder Craft Beer in Italien bis hin zu Heimtierbedarf in Brasilien. So bunt wie der Strauß an Themen, so unterschiedlich sind auch die Kulturen und Erwartungen der Aussteller und Besucher auf der ganzen Welt.

3plus1 mit Dr. Roland Fleck, Dr. Fritz Audebert, Franz Josef Pschierer und Moderator Prof. Sigmund Gottlieb (v.l.)

Erfolgsfaktor Export

Der Export ist gerade für deutsche Unternehmen wichtiger Erfolgsfaktor. Was es im Ausland zu beachten gilt, um erfolgreich Geschäfte zu treiben, welche Erfahrungen die NürnbergMesse rund um den Globus sammelt und wie der Freistaat Bayern und Beratungsunternehmen wie ICUnet Unternehmen beim Schritt auf fremde Märkte unterstützen. Das sind die Themen der neuen Folge 3plus1: „Auf internationalem Parkett“.

Es diskutieren: Bayerns Wirtschaftsminister, Franz Josef Pschierer, Dr. Fritz Audebert, Gründer und Vorstandsvorsitzender des Beratungsunternehmens ICUnet, und Dr. Roland Fleck, CEO NürnbergMesse Group. Moderiert wird 3plus1 zum ersten Mal von Prof. Sigmund Gottlieb. Der ehemalige Chefredakteur des Bayerischen Fernsehens ist u.a. bekannt als Moderator der Politik-Talk-Show „Münchener Runde“ und des ARD „Brennpunkt“ sowie als Kommentator in den ARD-Tagesthemen.

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*