Leichter, sicherer, kosteneffizienter – quo vadis Karosseriebau?

AEE 2019: Kontaktschmiede zwischen Herstellern und Zulieferern /// von 

Fotorecht: NürnbergMesse / Heiko Stahl

Vertreter aus Entwicklung, Konstruktion und Fertigung diskutierten im Rahmen der vierten AEE – AUTOMTOVIVE ENGINEERING EXPO und des AEE CONGRESS die Zukunft des Karosseriebaus. Fragen nach neuen Leichtbaukonzepten, flexiblen Produktionsmethoden und digitalen Entwicklungsmodellen bestimmten die Debatten an den Ständen und in den Vortragsforen. 919 Fachbesucher, in erster Linie Automobilzulieferer, -hersteller und Dienstleister, nutzten die Gelegenheit, sich bei 84 Ausstellern über deren neueste Entwicklungen zu informieren.

Termin vormerken
Die nächste AEE findet am 18. und 19. Mai 2021 im Messezentrum Nürnberg statt.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*