Die Karosserie im Fokus

von 

Automotive Engineering Expo 2017 Automotive Engineering Expo 2017; Foto: NürnbergMesse / Heiko Stahl

Nicht nur in Deutschland ist die Automobilindustrie ein Wirtschaftsmotor. In immer kürzer werdenden Innovationszyklen reagiert sie auf die Anforderungen des Marktes. Die AUTOMOTIVE ENGINEERING EXPO in Nürnberg ermöglicht Branchenexperten den direkten Austausch mit Ideengebern und potenziellen Zulieferern. Zwei Tage lang widmen sich die Fachausstellung und ein abwechslungsreiches Programm der gesamten Prozesskette Karosseriebau, Karosserielackierung und Karosseriemontage. Dabei sind Elektrifizierung, CO2-Einsparung und Gewichtsreduktion die treibenden Kräfte in der Automobilentwicklung. Welcher Materialmix bestimmt in Zukunft die Karosserie? Was bedeutet der wachsende Anteil an Leichtbaustoffen für Automobilentwicklung und wirtschaftliche Produktion? Wie sehen die Konzepte für nachhaltigen Karosseriebau aus? Welche Konsequenzen hat die Leichtbauweise für Verbindungstechnik und Oberflächentechnik? Die Herausforderungen für Entwicklung und Fertigung in der Automobilbranche sind enorm. Mit ihrem Angebotsspektrum bündeln die Top-Lieferanten Trends und Innovationen rund um Automobilkomponenten und -bauteile, Werkstoffe, Halbzeuge und Oberflächentechnik kompakt an einem Ort!

Die nächste AUTOMOTIVE ENGINEERING EXPO findet am 4. und 5. Juni 2019 im Messezentrum Nürnberg statt.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*