Mitbewohner für Messe-WG gesucht

Gemeinschaftsstände als Sprungbrett auf Auslandsmessen /// von 

Gemeinschaftsstand NürnbergMesse Foto: NürnbergMesse

Gemeinschaftsstände haben den charmanten Flair einer Messe-WG. Gerade für deutsche Unternehmen bei Messen im Ausland. Denn die Idee ist eigentlich so einfach wie überzeugend: Bevor man als mittelständisches Unternehmen große Budgets in die Hand nehmen muss, schließt man sich im Rahmen eines Gemeinschaftsstandes zusammen. Insbesondere bei unbekannten Märkten im Ausland ist dies ein wichtiges Argument – gemäß dem Motto: Geteilte Kosten = geteiltes Risiko!

Gemeinschaftsstand NürnbergMesse

Foto: NürnbergMesse

Und „Vater Staat“ unterstützt den Markteintritt in ausländische Märkte, weil dies wiederum gerade KMUs in Deutschland hilft. Die NürnbergMesse hat in diesem Rahmen nun 39 Durchführungsaufträge von den Wirtschaftsministerien von Bund und Ländern gewinnen können – ein beachtlicher Erfolg ! Denn bei den Themen dieser Durchführungsaufträge zeigt sich: Gerade bei Auslandsmessen für Holzverarbeitung und Lebensmittel punktet die NürnbergMesse. Wohl nicht ganz ohne Grund, denn Eigenveranstaltungen wie beispielsweise die HOLZ-HANDWERK unterstreichen das fast 30-jährige Messe Know-how des fränkischen Messeveranstalters. Passend hierzu organisiert die NürnbergMesse neben der Indiawood Stände auf den Messen Timber Processing and Energy Expo in Portland und der M&M in Bogota.

Neue Durchführungsaufträge für Lebensmittel-Messen

Neben der Kompetenz für Holzverarbeitung konnte die NürnbergMesse auch im Bereich Nahrungsmittel erstmals sechs Durchführungsaufträge des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft für sich entscheiden. Entsprechende Veranstaltungen unterstützt sie in etablierten Märkten wie dem US-amerikanischen ebenso wie in aufstrebenden Regionen, etwa dem Iran oder Südafrika. Entscheidend ist somit für Dirk Lauterbach, Executive Director International Pavilions bei der NürnbergMesse, das Messe-Portfolio: „Neben der BIOFACH gibt es auch bei der BrauBeviale Überschneidungen bei Themen und Ausstellern.“ Die Nürnberger Messegesellschaft unterstützt außerdem Aussteller auf den Gastronomie- und Nahrungsmittelmessen FMA China und FHC CHINA in Shanghai sowie der WorldFood in Istanbul. Weitere Gemeinschaftsstände organisiert die NürnbergMesse im

Gemeinschaftsstand NürnbergMesse

Foto: NürnbergMesse

Bereich Kälte- und Klimatechnik. Dabei profitiert die Messegesellschaft von der Expertise ihrer Eigenveranstaltung Chillventa und betreut zusätzlich Gemeinschaftsstände auf der ACREX India und der China Refrigeration. Der European Pavilion powered by Chillventa auf der China Refrigeration ist nicht Teil der staatlich geförderten Gemeinschaftsbeteiligungen, sondern wird von der NürnbergMesse erneut eigenverantwortlich organisiert. WG-Mitbewohner mit Lust am internationalen Flair sind übrigens weiterhin herzlich willkommen!

 

 

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*