Wir möchten auf unserer Internetseite Dienste von Drittanbietern nutzen, die uns helfen, unsere Werbeangebote zu verbessern (Marketing), die Nutzungsweise unserer Internetseite auszuwerten (Performance) und die Internetseite an Ihre Vorlieben anzupassen (Funktional). Für den Einsatz dieser Dienste benötigen wir Ihre Einwilligung, welche jederzeit widerrufen werden kann. Informationen zu den Diensten und eine Widerspruchsmöglichkeit finden Sie unter „Benutzerdefiniert“.Weitergehende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Liebe Aussteller und Besucher, liebe Kunden und Partner, sehr geehrte Damen und Herren,

der Rückblick auf das Jahr 2019 wirkt in diesem Frühsommer komplett wie aus der Zeit gefallen: Im vergangenen Jahr verzeichnete die NürnberMesse Group auf ihren Messen und Kongressen weltweit über 35.400 Aussteller , rund 1,4 Millionen Besucher und eine Gesamt­nettofläche von über 1,1 Millionen Quadratmetern . Unsere Internationalisierungsstrategie wurde mit dem 10-jährigen Jubiläum der NürnbergMesse Brasil und mit FORUM S.A. in Athen als weitere Tochtergesellschaft deutlich. Das Jahr 2019 geht für uns alle als „das Jahr vor Corona“ in die Geschichtsbücher ein – ein Geschäfts­jahr, in dem mit einem Umsatz von über 285 Millionen Euro wirklich niemand an Krise dachte.

Angesichts der Entwicklungen des ersten Halbjahres 2020 verblassen diese positiven Erinnerungen jedoch. Die Auswirkungen von Corona haben unsere Erwartungen an das Jahr 2020 komplett verändert. Dennoch gibt es auch Licht im Dunkel: So sind wir wirklich stolz auf unsere über 1.200 Mitarbeiter weltweit. Sie sind unser größtes Plus und es ist wirklich beeindruckend, welche Kreativität und welcher Wille zur Lösungsfindung sie alle miteinander vereint. Deshalb gilt ihnen unser besonderer Dank. Denn erst in schwierigen Phasen zeigt sich der wahre Charakter einer Organisation!

Fest steht schon heute: Die Ausbreitung von Corona und die Maßnahmen zur Eindämmung des Virus haben unser aller Berufs- und Privatleben massiv beeinträchtigt. Es ist und bleibt eine Herausforderung, angesichts von „Social Distancing“, Homeoffice und Videokonferenzen die Werte zu pflegen, die uns bei der NürnbergMesse so wichtig sind: Partnerschaftlichkeit und Kundennähe.
„Der persönliche Kontakt, der Austausch mit Kollegen und Kunden sowie die fachliche Diskussion „face to face“ sind einfach unersetzlich!“
Umso bedeutender erscheint in dieser Zeit die Kernfunktion von Messen: „Menschen vernetzen“ . Titelgebend ist sie für den vorliegenden Geschäftsbericht 2019 – und nach „Erlebnisse gestalten“ und vor „Wissen managen“ der zweite von drei Teilen der Zukunftsformel der NürnbergMesse.

Es heißt immer wieder: Nichts wird „nach Corona“ so sein wie zuvor. Auch Messen und Kongresse werden sich verändern. Sie werden für die Menschen aber immer noch Lagerfeuer sein und zugleich Plattformen, die Marktchancen für die Wirtschaft insgesamt ermöglichen. Hierfür ist uns Ihre Unterstützung wichtig: Gestalten Sie „Ihre“ Messen und Kongresse der NürnbergMesse so mit, dass sie auch künftig die Basis Ihres und unseres Unternehmenserfolgs sind.

Vielleicht ist auch das die Erkenntnis aus „Corona“: Wenn es ein gemeinsames Ziel gibt, dann bündeln wir unsere Kräfte, kommen gestärkt aus der Krise heraus und werden gemeinsam unseren Erfolgskurs fortsetzen.

Mit den besten Grüßen – und bleiben Sie gesund!

Ihre
Dr. Roland Fleck und Peter Ottmann
CEOs NürnbergMesse