Plattform Nr. 1 für Startups

Für Startups und junge Unternehmen bietet die NürnbergMesse ein vielfältiges und kostengünstiges Angebot: Weit über 1.200 junge Unternehmen haben sich bereits an den geförderten Gemeinschaftsständen und Startup-Areas beteiligt.

Die Beliebtheit des Förderprogramms liegt auf der Hand: Das Startup-Team der NürnbergMesse unterstützt bei der Anmeldung der Förderung und kümmert sich um die Organisation des Messeauftritts. Im Vergleich zu einem Einzelstand ist der Gemeinschaftsstand auf den internationalen Fachmessen deutlich günstiger – und bringt zudem wesentlich mehr Aufmerksamkeit für das einzelne Startup!

Wir haben uns als deutschlandweit erste Messegesellschaft für die Förderung durch den Bund aktiv eingesetzt und machen diese bis heute in der Community der jungen Gründer bekannt.

Bettina Wild / Startup-Expertin der NürnbergMesse
Gemeinschaftsstand Junge innovative Unternehmen

Geförderte Gemeinschaftsstände für junge innovative Unternehmen

Der Gemeinschaftsstand „Innovation made in Germany“ ermöglicht es jungen Unternehmen, sich auf internationalen Leitmessen der Fachöffentlichkeit vorzustellen und Produktinnovationen zu präsentieren. Als erfahrener Spezialist für Startups und junge Unternehmen organisiert die NürnbergMesse den Gemeinschaftsstand. Die Teilnehmer erhalten zudem Exportberatung durch den AUMA, den Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der deutschen Wirtschaft.

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) erstattet bis zu 60 Prozent der Standkosten. Günstiger ist eine Teilnahme an einer internationalen Leitmesse nicht möglich!

Teilnahmebedingungen

Firmensitz in Deutschland

Firmensitz und Geschäftsbetrieb liegen in der Bundesrepublik Deutschland.

Kleines Unternehmen

Das Unternehmen erfüllt die aktuell gültige EU-Definition für ein kleines Unternehmen (weniger als 50 Mitarbeiter, Jahresbilanzsumme bzw. Jahresumsatz höchstens 10 Mio. EUR).

Junges Unternehmen

Ihr Unternehmen wurde innerhalb der letzten zehn Jahre gegründet.

Ihre Vorteile am Gemeinschaftsstand

"Rundum-Sorglos-Paket“

Inklusive Standbau, Standmöblierung,  Marketingservices u.v.m.

Persönliche Betreuung

Unser Team unterstützt Sie während des gesamten Prozesses - von der Planung bis zur Durchführung vor Ort.

Gutes Kosten-Nutzen-Verhältnis

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) erstattet bis zu 60 % der Standkosten.

Ohne die Unterstützung des BAFA und des AUMA und ohne die Crew der NürnbergMesse hätten wir als Startup weder das Fachmesse-Know-how noch die Messe-Manpower gehabt, um auf der BIOFACH auszustellen.

Christine Reich / Geschäftsführerin und Mitgründerin von Dr. Reich’s Family

Geförderte Gemeinschaftsstände für junge innovative Unternehmen gibt es auf diesen internationalen Leitmessen:

Zur Übersicht

Startup-Area embedded world

International Startup-Areas, Pitches & Co

Neben den geförderten Gemeinschaftsständen bietet der NürnbergMesse Startup Hub auch spezielle Startup-Areas und weitere Angebote für junge Unternehmen. Startups profitieren innerhalb der Startup-Area von der besonderen Location und der zusätzlichen Aufmerksamkeit durch Fachbesucher und Medien. Lohnenswert ist ebenfalls die Anmeldung zu einem der vielen Startup-Wettbewerbe. Denn nicht nur der Gewinner kann den Wettbewerb als Bühne für die eigenen Innovationen nutzen.

Weitere Startup-Formate gibt es auf diesen internationalen Fachmessen:

Zur Übersicht

Unsere Kooperationspartner

Logo BayStartUP

Die NürnbergMesse und der Startup-Spezialist BayStartUP unterstützen innovative Gründer ganz gezielt bei den typischen Herausforderungen. In enger Zusammenarbeit veranstalten wir diverse Pitchformate, Startup-Talks und Podiumsdiskussionen zu startup-relevanten Themen auf unseren Fachmessen am Messestandort Nürnberg. 

Das gemeinsame Ziel lautet: die Erfolgschancen bei der Umsetzung von technologiebasierten Geschäftsideen zu erhöhen, Innovationen erfolgreich in den Markt zu bringen und das Wachstum junger Unternehmen zu beschleunigen.

Über BayStartUP haben Gründer Kontaktchancen zu rund 300 Business Angels, 100 institutionellen Investoren und öffentlichen Kapitalgebern, sowie Finanzierungsrunden von 50.000 bis 6 Millionen Euro. Mit bundesweiten Startup-Industrie-Matchings und konzeptionellen Angeboten berät BayStartUP zudem etablierte Unternehmen bei der Entwicklung geeigneter Strategien für die Zusammenarbeit mit Startups.

www.baystartup.de

Logo Zollhof

Zusammen mit dem Tech-Incubator ZOLLHOF entwickelt die NürnbergMesse Ideen für die digitale Welt von morgen und die dazugehörigen Dienstleistungen. Rund 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreuen im ZOLLHOF rund 40 Tech-Startups. Alle profitieren von der Erfahrung der Experten und einem unerschöpflichen Netzwerk.

www.zollhof.de

Aktuelles

Digitale Messen - Online sind alle gleich!
veröffentlicht in: StartUPdate-Magazin, Ausgabe 2 2021, 04.05.2021

Zum Beitrag

Ihr Kontakt

Sprechen Sie uns an!

Ihr Kontakt für Interessenten, Teilnehmer, Förderer und Sponsoren

Der NürnbergMesse Startup-Hub ist die zentrale Anlaufstelle und Netzwerk-Plattform für Startups und deren Förderer. Hier finden Sie alle Beteiligungsmöglichkeiten und Förderprogramme für Startups auf den Veranstaltungen der NürnbergMesse in Nürnberg.

Bettina Wild
Spezialistin für Startups und Messeförderung
T: +49 9 11 86 06-81 78
Anfrage senden

Bildrechte:

  • Header: iSTock / Vasyl Dolmatov