Einreisebestimmungen für Ihren Messe- und Kongressbesuch

Aus fast allen Ländern Europas und vielen Teilen der Welt problemlos nach Nürnberg 

Stand: 03.08.2021, Vorbehaltlich anderslautender behördlicher/rechtlicher Vorgaben

Die Einreise nach Deutschland für Messe- und Kongressteilnehmer ist derzeit aus fast allen Ländern Europas und aus vielen weiteren Ländern problemlos möglich. Besucher und Aussteller aus EU-Staaten und Staaten der so genannten Positivliste genießen die gewohnte Reisefreiheit.

 

Messebesuch: unbedingt erforderliche Dienstreise 

Auch Einreisende aus anderen Ländern können eine Messeteilnahme planungssicher gestalten. Die Teilnahme einer Messe wurde von der Bundesregierung als eine „unbedingt erforderliche Dienstreise“ definiert. Als Nachweis genügt für Aussteller eine von der NürnbergMesse ausgestellte Standflächenbestätigung. Besucher benötigen ein gültiges Ticket und eine Bestätigung über eine Gesprächsvereinbarung vor Ort.   

Für Kongresse gilt: Kongress- und Tagungsteilnehmer und Vortragende von Kongressen müssen glaubhaft nachweisen, dass eine Vor-Ort-Teilnahme unbedingt erforderlich ist, insbesondere eine adäquate Online-Teilnahme nicht möglich ist. Zusätzlich ist eine Anmeldebestätigung oder anderer geeigneter Nachweis über die aktive Teilnahme am Kongress / der Tagung notwendig.


Hochrisikogebiete: Test und 3G statt Quarantäne 

Für Veranstaltungsteilnehmer aus Hochrisikogebieten und Hochinzidenzgebieten gilt: Sobald vor Ort ein negativer PCR- oder Antigen-Test vorliegt, beziehungsweise ein Impf- oder Genesenennachweis vorgezeigt wird, endet die Quarantäne. Nur für Messereisende aus Virusvariantengebieten ist zusätzlich eine 14-tägige Quarantäne nach der Einreise zwingend erforderlich.  

Wer per Flugzeug in die Bundesrepublik Deutschland einreist, muss vor Abflug der Fluggesellschaft ein negatives Testergebnis, einen Impfnachweis oder einen Genesenennachweis vorlegen.  


Digitale Einreiseanmeldung

Bereits vor der Einreise müssen sich Einreisende aus Hochrisikogebieten und Virusvariantengebieten unter https://www.einreiseanmeldung.de registrieren und die Bestätigung bei Einreise mitführen. Die Bestätigung wird durch den Beförderer und gegebenenfalls zusätzlich durch die Bundespolizei im Rahmen einer Einreisekontrolle kontrolliert.


Nürnberg: offen für Gäste aus aller Welt

Vor Ort in Nürnberg sind Öffentlicher Nahverkehr, Hotels und Restaurants auf internationale Gäste bestens vorbereitet und gewährleisten einen sicheren und angenehmen Aufenthalt vor, während und nach dem Messe- und Kongressbesuch.


Weiterführende Informationen und aktuelle Vorgaben

Wir bitten Sie, sich vor Ihrer Anreise über die aktuellen allgemeinen Einreisebestimmungen bzw. Quarantänevorschriften bei einer Einreise zu informieren.


Informationen zum Hygienekonzept der NürnbergMesse

Jede einzelne Veranstaltung hat spezifische Anforderungen. Umfassende Informationen finden Sie auf den entsprechenden Veranstaltungs-Websites. Dort finden Sie auch die Kontakte der jeweiligen Ansprechpartner, sollten Sie weitere Fragen haben. Allgemeine Informationen zum Hygienekonzept der NürnbergMesse finden Sie hier:

Zum Hygienekonzept der NürnbergMesse